Montag, 2. März 2015

Vegan Pizza Love

Pizza - mi amore... ich glaube euch ist bereits aufgefallen, dass ich Pizza sehr gerne esse. Pizzen sind übrigens auch Auslöser für dieses Blog gewesen damals - in einer Pizzeria regte ich mich (mal wieder) darüber auf, dass es immer nur Standard-Pizzen gibt. Dabei gibt es doch so viele Möglichkeiten! Und das auch vegan!
Vegane Pizza? Mag da vielleicht jemand fragen, aber ja, Pizza ist in vegan total einfach herzustellen - der traditionelle Teig ist ja bereits im Originalrezept vegan: Mehl, Hefe, Öl, Wasser, Zucker und Salz. Finito. Und oben drauf kann man total kreativ und wild werden. Und das haben wir in den letzten Wochen getan: Da gesellten sich unter anderem Sauerkraut, Grünkohl, Kürbis und Gyros (das von Wheaty ist super) auf die Pizzen - und alles schmeckt super!
Weiter unten findet ihr unser aktuelles Lieblingsrezept für einen Pizzateig - der Teig gelingt uns immer, lässt sich easy ausrollen und muss nicht einmal gehen. So ist die Pizza im Idealfall innerhalb 30-40 Minuten auf dem Tisch!


Pizzateig 
Zutaten
- 175g Dinkelvollkornmehl
- 175g Weizenmehl
- 1 Pck. Trockenhefe
- 1 TL Zucker
- 1 Prise Salz
- 1,5 EL Olivenöl
- 180ml warmes Wasser

Zubereitung
Die Zutaten in einer Schüssel mit dem Rührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend auf einem Stück Backpapier mit dem Nudelholz ausrollen und nach Belieben belegen. Der Teig braucht ca. 15-18 Minuten bei 170°C im vorgeheizten Ofen.

Sauerkraut-Pizza
Zutaten (für 2 ganz Hungrige)
Sauce (basiert auf dem Rezept von vegan & lecker): 
- 12 g Hefeflocken
- 12g Mehl
- 1/2 TL Meersalz
- 1 Msp Knoblauchpulver
- 1 Msp Kurkuma
- 1 TL Senf
- 65g Sojajogurt (natur)
- 125 ml Wasser
- 25g Alsan
Belag (Vorschlag): 
- Sauerkraut (Menge nach Belieben)
- vegane Würstchen
- Pilze
- Gewürzgurken

Zubereitung
Die Zutaten für die Sauce in einem Topf mit dem Schneebesen verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Kurz leicht köcheln lassen und anschließend auf dem Teig verteilen. Die Sauce kann auch bei anderen Pizzen on top als Käseersatz dienen!

Kommentare:

  1. Hey,

    ein wirklich guter Beitrag!

    Liebe Grüße,
    Olga

    http://sweetandotherspices.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker. Mit Sauerkraut habe ich Pizza noch nie probiert, eine wunderbare Idee=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...