Sonntag, 18. Oktober 2015

Endlich frischer Grünkohl!

Ich versuche mich mal, langsam wieder an den Vegan Wednesday-Rhythmus zu tasten, und zeige euch einen kleinen Ausschnitt aus meiner Woche.
Diese Woche war – wie für viele anderen – nass, kalt und einfach schon richtig herbstlich. Doch es gibt so viel tolles am Herbst! Da sind die gelben und roten Blätter, die frisch-kalte Luft die morgens manchmal schon nach Winter duftet und natürlich die tollen Vitaminreichen Gemüsesorten! Allen voran Grünkohl! Ich muss zugeben, ich kannte Grünkohl bis vor meinen ersten Schritten mit grünen Smoothies gar nicht wirklich. Beziehungsweise war mir der Kohl wohl einfach nicht bewusst. Jedenfalls finde ich Grünkohl schon ganz toll in grünen Smoothies und seit unserem Urlaub bin ich auch ganz vernarrt in Salat mit Grünkohl. Und da verstehe ich einen Punkt nicht - warum gibt es in Deutschland nicht das ganze Jahr über Grünkohl? In anderen Ländern klappt es doch auch!? Aber zum Glück hat unsere Ökokiste bereits frischen Grünkohl im Angebot! Und so werde ich die nächsten Monate alles auskosten und einiges einfrieren und das hält dann hoffentlich ein Weilchen vor :-)

Hier also Grünkohl bei mir: Als Smoothie (mit Mango, Banane, Ingwer, Zitronensaft, Datteln und Wasser) und als Salat - natürlich mit Caesar-Dressing.



Kommentare:

  1. Wir können doch froh sein, dass er hier in Deutschland nicht ganzjährig angeboten wird, immerhin ist er ein Wintergemüse.

    AntwortenLöschen
  2. ich habe im ketzten Jahr zum ersten Mal Grünkohl ungekocht probiert und war angenehm überrascht. Als Salat schmeckt der wirklich toll. In diesem Jahr haben wir ihn bisher nur einmal als gekochtes Gemüse gegessen. Das war aber auch sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  3. Grünkohl als Smoothie klingt spannend. Probiere ich mal aus. Dieses Jahr gab's ihn bisher zweimal klassisch mit Kartoffeln und Räuchertofu. Auch sehr lecker.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...