Mittwoch, 19. November 2014

Mein Vegan Wednesday #117

Wow, nach zwei Wochen Abstinenz, habe ich es heute tatsächlich endlich mal wieder geschafft, meine Mahlzeiten des heutigen Vegan Wednesdays fotografisch festzuhalten. Und nicht nur das - ich sitze ja in diesem Moment gerade auch vor dem Rechner und tippe diese Zeilen und fertige damit sogar total pünktlich meinen Beitrag zum Vegan Wednesday.
Diese Woche sammelt übrigens Annette auf ihrem neuen, schönen Blog.
Und nun zu meinem heutigen Tag: Zur Zeit fällt es mir extrem schwer, mir morgens Smoothies zuzubereiten. Dabei habe ich ganz viele tolle Produkte von Lebepur, die ich gern ausprobieren und damit experimentieren möchte. Aber irgendwie wird es morgens meist eine Schale Müsli mit buntem Obst und Schoki-Beeren. Wie sieht es bei euch aus? Ich bin schon gespannt auf die anderen Vegan Wednesday-Beiträge, ob und wie viele grüne Smoothies dabei sind. Bestimmt hat Björn wieder einen genialen Mix am Start, der mich neidisch werden und Grünzeug kaufen lässt!


Für die Mittagspause hab ich mir heute eine Schüssel Salat mitgenommen - darin fand sich wie immer einfach alles, was das Gemüsefach so hergab - Feldsalat, Gurke, Tomaten, Mais, Kichererbsen, Gewürzgurken, Kaki und Sonnenblumenkerne. Und die letzten beiden Glückssterne (Soto) wanderten in die Schüssel. Sehr lecker wars. Davor und danach gab es Weintrauben, Mandarinen und weitere Schoki.


Und am Abend gab es ausnahmsweise mal keinen Hummus, sondern selbst gemachte Guacamole (und mehr Brot als auf dem Bild). Und schon ist schon wieder Bergfest! Was sind eure Pläne fürs Wochenende?


Kommentare:

  1. Hallo Regina,

    das Müsli und der Salat sehen beide mal wieder so schön farbenfroh aus. Mir steht der Sinn momentan auch mehr nach Müsli als nach Smoothie, ich schiebe das aufs kalte, regnerische Wetter und auf die Tatsache, dass gerade ohnehin nicht so viel Obst verfügbar ist (aber du trinkst ja glaube ich eher grüne Smoothies, wenn ich mich nicht irre, da ist der Obstanteil ja geringer). Müsli mit Obst ist ja auch nicht zwangsläufig ungesund, also was soll's?! :)

    Am Wochenende möchte ich übrigens mit der Weihnachtsbäckerei durchstarten, kochen, ausmisten und entspannen! Und was machst du so? :)

    Viele Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Natalie,

      ja stimmt - Müsli mit Obst ist auch nicht schlecht :-)
      Gerade heute hatte ich darüber nachgedacht, am Wochenende eine Weihnachtsbackaktion zu starten! Zeit wird es ja langsam auch... :-)

      Viele Grüße!
      Regina

      Löschen
  2. Das sieht sehr lecker aus alles. Leider vertrag ich nur wenige Obstsorten... ich hatte jetzt eher in den Sommermonaten eine Grüne-Smoothie-Flaute, will aber jetzt unbedingt wieder anfangen. Denn komischerweise habe ich alles Obst, auf das ich sonst allergisch reagiere, in Smoothieform gut vertragen...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...