Dienstag, 13. März 2012

Experimentell: Lasagne-Cupcakes

Eine gute Freundin von mir, die derzeit in San Fransisco studiert, inspirierte mich zu herzhaften Cupcakes. Da mein Freund und ich Pasta-Fans sind, probierte ich mich an einer vegetarischen Lasagne - natürlich in Cupcake-Form. Gesehen habe ich eine fleischhaltige Variante schon einmal beim Cupcake-Project - also muss es ja möglich sein.

Fremdkochen Pasta ...e BastaGleichzeitig wurde ich auf das aktuelle Fremdkochen-Thema "Pasta e Basta" von Hüttenhilfe aufmerksam und meine geplanten Lasagne-Cupcakes passen da ja wie der Nudelteig in die Muffinform!
Das Ergebnis sind kleine, knusprige Köstlichkeiten - auch ideal als Fingerfood, würde ich sagen. Fünf dieser Lasagne-Cupcakes haben mich auf jeden Fall ausreichend gesättigt und noch wichtiger: Lust auf mehr Experimente dieser Art gemacht! Der eigentliche Vorschlag meiner Freundin, Taco-Cupcakes, werden dann demnächst auch in die Tat umgesetzt...!

Zutaten
- Nudelteig
- 1 Dose stückige Tomaten
- 1/2 Zwiebel
- 1/2 runde Zucchini
- 1 1/2 Möhren
- 6-7 Champignons
- 4 EL Mais
- Sonnenblumenkerne
- geriebener Käse
- Salz, Pfeffer, Gewürze/Kräuter
- Öl

Zubereitung
Den Ofen auf 160° vorheizen. Das Gemüse klein würfeln. In einem Topf die Hälfte der Zwiebeln in etwas Öl andünsten und anschließend die stückigen Tomaten darin köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und beliebigen Kräutern würzen (ich habe Chili und Knoblauch hinzu getan). Parallel in einer Pfanne die restlichen Zwiebeln ebenfalls andünsten und dann Zucchini, Möhren, Champignons und Mais darin anbraten. Ebenfalls würzen.
Die Muffinform fetten. Den Nudelteig in Quadrate schneiden und in die Formen drücken. Dann etwas von der Tomatensoße hinein geben, so dass der Boden jeweils bedeckt ist. Dann die restliche Tomatensoße mit dem Gemüse vermischen und auf die Förmchen verteilen. Mit Käse bestreuen und für ca. 20 Minuten in den Ofen. Wenn die Formen ausreichend gefettet waren, müssten sich die Lasagne-Cupcakes mit den Fingern ganz einfach heraus heben lassen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...