Sonntag, 20. Mai 2012

Sommerliche Pizza - mit Spargel und Erdbeeren


Ich liebe Spargel, ich liebe Erdbeeren und ich liebe Pizza - also musste ich diese drei Sachen einfach einmal kombinieren =)
Herausgekommen ist eine Kreation, bei der der besonders kräftige Geschmack des grünen Spargels harmonisch ergänzt wird durch die Süße der Erdbeeren... Jetzt muss der Sommer nur noch endlich kommen (und da bleiben)!
Und mit diesem optimistisch-sommerlichen Rezept mache ich beim Blogevent "Duell der Köpfe" vom Blog "Aus meinem Kochtopf" mit.

Zutaten
- 250g Mehl
- 1 Pck. Hefe
- 1 Prise Zucker
- 1/2 TL Salz
- 1 EL Öl
- 150ml lauwarmes Wasser
- 250g grüner Spargel
- 5-6 Kirschtomaten
- 5-6 Erdbeeren
- Büffelmozzarella
- 50g Tomatenmark
- 1 EL Trüffelöl (oder einfach Olivenöl)
- Salz, Pfeffer
- 3 Blätter Salbei
- 3 EL Kürbiskerne
- etwas Soyasoße

Zubereitung
Mehl mit Hefe, Zucker, Salz, Öl und Wasser gut verkneten und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und mit einem Schuss Soyasoße ablöschen. Spargel waschen und das untere Drittel des Spargels evt. schälen. Den Spargel in 3cm lange Stücke schneiden. Die Kirschtomaten vierteln. Erdbeeren in Scheiben schneiden. Tomatenmark mit 1 EL Öl, Salz, Pfeffer und gehacktem Salbei verrühren
Pizzateig nochmals gut durchketen, ausrollen und Tomatensoße auf dem Pizzateig verstreichen. Spargelstücke und Tomatenviertel auf der Pizza verteilen. Den Mozzarella zerreissen und ebenfalls verteilen. Frischen Pfeffer darauf mahlen. Zum Schluss die gerösteten Kürbiskerne darüber streuen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Vor dem Servieren die Erdbeerscheiben auf der Pizza verteilen und anschließend den Sommer genießen.

Blogevent Duell der Köpfe

Kommentare:

  1. Also ganz ehrlich,
    das ist eine Mischung, die ich mir gar nicht vorstellen kann. Obwohl ich selber zwei Spargelrezepte mit Erdbeeren in meiner Sammlung habe.
    Aber vielleicht sollte ich es einfach ausprobieren ;-)

    Mit leckerem Gruß, Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Peter!

      Ja, die Mischung klingt tatsächlich etwas komisch, aber ich kann nur sagen: Ausprobieren! Ich habe auch erst mit Erdbeeren im Spargelsalat angefangen und irgendwann kam dann alles auf eine Pizza... (Und bei der Pizza Hawaii gehört ja traditionell auch Obst dazu)
      Man muss nur darauf achten, die Erdbeeren wirklich erst nach dem Backen auf die Pizza zu geben, sonst schmeckt es mehr nach Erdbeermarmelade ;-) Musste ich auch erst testen...

      Viel Spaß beim Probieren!

      Löschen
  2. Die einzelnen Zutaten mag ich auch sehr gerne und in Kombination klingen sie auch sehr lecker. Allerdings musste ich erst über den Gedanken, Erdbeeren auf Pizza zu verwenden, nachdenken. Aber ja, klingt gut :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...