Mittwoch, 19. Februar 2014

Vegan Wednesday #78

Nachdem ich letzte Woche so Appetit auf Müsli bekam durch eure Posts, gab es bei mir heute natürlich auch Müsli! Dazu Sojagurt, Kiwi, Kumquat und (Schoko-)Gojis. In der Mittagspause traf ich wieder eine Freundin - wir hatten uns für McDonald entschieden. Da es dort ja nicht soooo viel veganes gibt, entschied ich mich für den Gardensalad. Den wollte ich pimpen und hab mir noch Paprika, Mais, Radieschen, Kumquat, Topinambur sowie geröstete Sonnenblumenkerne eingepackt. Dazu gab es natürlich auch noch Pommes :-) Im Gratitude gestern war es zwar wesentlich leckerer, aber so geht es auch mal. Bereits recht früh am Abend gab es dann frisches Brot von der Hofpfisterei und darauf einmal Daiya (nicht fotografiert), Dill & Cucumber von Violife und Bruschetta sowie Hummus und Chorizo. Und jetzt geht es gleich ab zum Yoga!




Kommentare:

  1. Ach Kumquats isst man mit Schale? Auch noch nicht gewusst. Hab sie aber auch noch nie probiert...
    Die Schoko-Gojis hast du die selbst gemacht, doer gibts die zum kaufen?

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jessi!
      Ich hab die Kumquat mal mit Schale gegessen - ist auch mein erstes Mal *g*. Aber ich hab im web bissl recherchiert und da stand überall, dass man sie mitessen kann...
      Die Schoko-Gojis hab ich gekauft (http://veganz.ave.vg/chocodelic-rohe-schokogojibeeren-100g) :-)

      Löschen
  2. Oh dein Frühstück sieht so lecker, bunt und gesund aus :)
    LG Avilia

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, Yoga also - und das beste verpassen ;)
    Dein Tag sieht richtig gut aus, vor allem Müsli und Salat werden dank Kumquats herrlich farbenfroh.
    Gojibeeren habe ich noch daheim, bislang aber nicht verwendet - warum eigentlich?! Danke für die Erinnerung, die kommen also morgen ins Frühstück.

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
  4. Eine gute Idee, den Salat bei McDonald's mit eigenen Zutaten aufzupeppen. Wer soll davon sonst schon satt werden? Vielleicht solltest Du den Konzern mal in Sachen Toppings beraten - Deine klingen nämlich super!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...