Samstag, 30. Juli 2011

Ice Ice Baby

Endlich bin ich im Besitz einer Eismaschine - und die muss natürlich ausgiebig getestet werden! Bei der Entscheidung über die Zusammenstellung der ersten Eis-Test-Sorte gehen die Meinungen schon wieder auseinander. Zwar möchte mein Freund kein Hühnchengeschmack, aber auch nicht so etwas "ausgefallenes" wie Mango-Chili-Cookiedough.
Nach einigem Hin und her und einem Faustschlag auf den Tisch (mehrmals fiel die Wortwahl "MEINE Eismaschine"...) Scherz beiseite - Am Ende sagte mein Freund, dass ich einfach über die erste Eissorte entscheiden sollte, also wurde es diese Kreation:
Mango-Joghurt-Chocolatechip-Cookiedough


Am Tag vor der Zubereitung soll der Alubehälter laut Beschreibung der Eismaschine in den Gefrierschrank. Den Keksteig habe ich aus braunem und Vanille-Zucker, Butter, Mehl und Wasser vorbereitet, in Röllchen geformt und auch über Nacht in den Gefrierschrank getan. Den Teig für die Eismasse soll max. vier Stunden vor Zubereitung gemischt und im Kühlschrank abgekühlt werden. Unsere erste Mischung besteht aus Eiszauber für Jogurt, Naturjogurt, Mango-Lassi und Vanillezucker. Diese Masse soll man bei laufender Maschine durch die kleine Öffnung einfüllen und dann 15 bis 30 Minuten warten. Nach 20 Minuten haben wir die Schokostreusel und den in kleine Stücke geschnittenen Keksteig hinzugefügt. Nach 30 Minuten war das Eis zu einer extrem cremigen Version geworden, die wir in eine Box umgefüllt im Gefrierschrank noch weiter aushärten ließen. Nach drei Stunden war die Masse zwar etwas fester, aber immer noch extrem cremig - ohne Witz, ich habe noch nie so ein cremiges Eis gegessen (außer Softeis...)! *stolz*

Der Geschmackstest zeigte, dass diese Kreation durch die Mango-Note einerseits sehr frisch und andererseits durch die Schokostückchen und den Cookie-Dough süßlich ist. Ich selbst bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und habe schon ganz viele weitere Eiskreationen im Kopf... es folgen also bestimmt noch mehr Berichte ;-)

Kommentare:

  1. Im Eiszauber für Joghurt ist da nicht Milchpulver drin?

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anna! Da hast du recht - dieses Eisrezept stammt noch aus meiner vegetarischen Zeit. Kurz danach bin ich dann Veganer geworden. So würde ich das Eis jetzt nicht mehr machen :)
      Aber es gibt ja auch Eiszauber von BioVegan. Das werde ich demnächst noch testen.

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...