Dienstag, 22. Juli 2014

inked.

Wer mucveg auf pinterest verfolgt, wird eventuell das board mit tattoo ideas gesehen haben... Schon lange hatte ich darüber nachgedacht, ein kleines Statement auf meiner Haut fest zu setzen. Nachdem ich dann über ein Jahr vegan lebte und dies für mich auch so weitergehen soll, wollte ich das festhalten. Das ganze ist jetzt schon wieder ein Jahr her und ich wollte euch schon längst darüber informieren :-)


Über einen alten Schulfreund wurde ich auf seine Frau - eine australische Tätowiererin in Berlin aufmerksam: Die zauberhafte Carly Kroll. Direkt auf der Startseite ihrer Website schreibt sie, dass sämtliche von ihr benutzten Produkte beim Tätowieren vegan und cruelty free sind - ein dicker Pluspunkt und das letzte Argument, mich bei ihr stechen zu lassen.
Nach knapp anderthalb Stunden war es dann vorbei - die erste Bemerkung: "Jetzt musst du immer vegan bleiben". Richtig so. das war ja auch Sinn und Zweck des Ganzen ;-) Nein im Ernst, ich möchte mich zwar auch in Zukunft weiter vegan ernähren und nach diesem Lebensstil leben, aber man weiß ja nie, was noch kommt. So wie Carola von Twoodledrum sich für einen leicht veränderten Weg entschieden hat, will ich mir solch eine Option auch nicht verbieten. Aber egal wie es für mich in zehn Jahren aussieht - für mich wird jedenfalls immer feststehen, dass dies die richtige Art und Weise ist und dafür das Tattoo:

video

Kommentare:

  1. Das sieht klasse aus. Aber *uah* innen am Handgelenk, tut das nicht irre weh?
    Ich würde mich auch gern tätowieren lassen, aber mein Mann mag das gar nicht und ihm zuliebe lass ich es...

    LG
    jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jessi, danke! *ggg*
      Ja, es tat schon ziemlich weh, aber es ist auszuhalten :-) Mein Freund hat auch keine Tattoos, aber er muss es akzeptieren ;-)

      Löschen
  2. mein Mann mochte es auch nicht - bis dann plötzlich sein Name ganz dezent mit zwei Herzen an meinem Oberarm stand - und er liebt es ...

    ✿◠‿◠)✿.................♥

    Herzensgrüße aus den Tiroler Bergen
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Meine Suche nach einem Künstler, der so zeichnet wie ich es mir vorstelle UND der auch noch vegane Farbe verwendet hat mich lange Zeit beschäftigt. Die Künstler wissen es meistens nämlich selbst nicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Yv, ich fand es auch mega schwierig, einen veganen Artist zu finden. Da war ich ganz froh dass sich das durch Zufall mit Carly ergeben hat. Vielleicht bist du ja mal in Berlin und dir gefällt ihr Stil?

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...