Sonntag, 16. Juni 2013

Da geht was in Leipzig!

Ich muss jetzt einfach mal einen Post über Leipzig schreiben. Denn was da läuft finde ich einfach toll. Diese Stadt hat knapp 500.000 Einwohner (im Vergleich dazu: München hat über 1 Mio Einwohner), verteilt auf 300 Quadratkilometer (München: 310). Da möchte man annehmen, dass München aufgrund des "Reichtums" und der hohen Bevölkerungszahl, eine höhere Auswahl an veganen Möglichkeiten bietet.

Quelle: Foodsandeverything
Ich war ja bereits bei den letzten beiden Besuchen von Leipzig begeistert - vom Zest, vom Garten Eden (den es leider nicht mehr gibt - aber an die Stelle rückte ein neues vegetarisch-veganes Restaurant),  der Vleischerei, dem Deli und nicht zu vergessen: das rein vegane Cupcake-Café L.E. Cupcakes. Und mir ist durchaus bewusst gewesen, dass es da noch mehr gibt in Leipzig - schon allein Atacolypse steht ganz oben auf meiner to visit-Liste für dieses Jahr.
Aber als ich dann von diesem Schlemmer-Gutschein-Buch gehört habe, war ich doch echt platt: in "Vegan Genießen - Leipzig 2013" werden 24 (in Worten: Vierundzwanzig!) ausgewählte Locations für veganes Essen und Trinken in Leipzig vorgestellt. Zu den Gutscheinen (Gesamtwert von mehr als 65 Euro) erhält man noch zusätzlich nette Hintergrundgeschichten zu den Lokalen und Erfahrungsberichte. Das Ganze kostet wohl nur 7 Euro und ist in den Partnergeschäften erhältlich (u.a. in L.E.  Cupcakes, Atacolypse und in Bioläden).

Und jetzt gibt es auch noch einen Vegan Summer Day in Leipzig! Was das ist? Ein Straßenfest, dass sich "mit alle Facetten des Veganismus" beschäftigt - neben den üblichen Info-, Verkaufs- und Verköstigungsständen (die ja bekanntlich von den Veganern extrem stark frequentiert werden) wird es eine Bühne geben - samt Kochshow mit Björn Moschinski und verschiedenen Musik-Live-Acts. Veranstaltet wird es vom Verein "Neues Vorum für veganes Leben in Leipzig e.V." News und das komplette Programm gibt es hier.
Was ihr jetzt dabei tun könnt? Zum einen Mal einen Besuch in Leipzig einplanen und zum anderen den Vegan Summer Day finanziell unterstützen - 5 Euro allein helfen schon den Organisatoren und man erhält dafür sogar die schönsten Bilder des Sommerfestes, ab einer Spende von 10 Euro gibt es Gutscheine für deli & Co. 

Kommentare:

  1. Ich bin grad wirklich vom Stuhl gekippt! Regina, du bist eine fabelhafte Frau, das weißt du hoffentlich. Dein Engagement ist wirklich bemerkenswert & ich freue mich so über deinen Bericht :) Lustigerweise hab ich vor wenigen Minuten meinen Bericht zum Eden-Nachfolger abgetippt. Das Restaurant solltest du dir dann das nächste Mal auch unbedingt anschauen :) Über den Vegan Summer Day muss ich auch unbedingt noch was schreiben, Leipzig braucht auch endlich mal so einen Street-Day!

    Und wenn das wirklich klappt, könnten wir an dem Tag auch eigentlich mal ein kleines Bloggertreffen veranstalten :) Bist du dabei?

    Einen wundervollen Sonntag wünsch ich dir :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Info, danke dafür! Leibzig steht schon länger auf meiner Städtetour-Liste und nun habe ich einen Grund mehr!
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...