Montag, 24. Juni 2013

Met the Master: Ashtanga-Dr. Ron Steiner

Am 30. Mai nahm ich an einem intensiven Ashtanga-Workshop, durchgeführt von Dr. Ronald Steiner teil. "Asana Praxis & Yoga Sutra. Praktische Philiosophie"lautete der Titel dieses sechsstündigen Workshops. Wie ich ihn empfand und warum ich trotz meiner fehlenden Ashtanga-Motivation in letzter Zeit teilnahm, könnt ihr heute im Junikalender von Frau Momo lesen! 

Hier schon einmal ein paar Impressionen:





Um mögliche Muskelkrämpfe zu vermeiden habe ich mir vor dem Workshop noch einen Magnesium-Smoothie gemixt. Und er hat sogar geholfen! Keine Krämpfe im Anschluss! Deswegen hier natürlich noch das Rezept:

Magnesium-Smoothie
Zutaten: 
- 1 Banane
- 1 Apfel
- 1/2 Tasse Cashews
- 1 EL Chia-Samen
- 1 EL Erdmandel-pulver
- 1 Tasse Wasser

Cashews haben einen hohen Magnesium-Anteil (255mg auf 100g). Erdmandeln haben insgesamt ein tolles Vitalstoffprofil mit den Mineralien Chrom, Phosphor, Magnesium, Mangan, Eiser, Kupfer und Zink. Chia-Samen sind zum einen die beste Quelle an Omega-3-Fettsäuren und gleichzeitig reich an Antioxidantien - und natürlich liefern sie auch eine geballte Ladung an Mineralien (Kalzium, Phosphor, Magnesium, Mangan, Kupfer, Eisen, Zink...). Bananen haben viel Kalium, aber vor allem hatte ich nur noch diese und einen Apfel an Obst Zuhaus...  ;-)

Kommentare:

  1. Cool, ein Ashtanga Workshop bei Dr. Steiner persönlich... da bin ich schon neidisch! Der Smoothie hört sich gut an. Ich liebe im Moment ja Chia und Erdmandel heiß und innig :-)
    lg Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch echt super! Ron macht ja voll viele Workshops - da kannst du bestimmt auch mal teilnehmen! =)

      Löschen
    2. Im Ruhrgebiet hab ich bis jetzt noch nichts gesehen. Und ich hab leider nicht die Zeit weit zu fahren, zumindest nicht im Moment. Da ist bei euch in München deutlich mehr los ;-)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...