Donnerstag, 20. Juni 2013

Vegan Wednesday

Und es ist schon wieder soweit - diese Woche gibt es von mir nur ein Mosaik von meinem Vegan Wednesday - #44 übrigens. Diese Woche sammelt die liebe Cara von think. care. act.
Kurz und knapp mein Vegan Wednesday: Da ich vergessen habe, Sojajourt zu kaufen, gab es statt Müsli mal wieder belegete Brötchen mit meiner immer noch aktuellen Lieblingskombie - dem Rest vom Daiya Cheddar und PJ-Aufstrich. Mittags verschlug es uns in die nächste Tapas-Bar, weil es dort kühle (und knoblauchlastige) Gazpacho gab. Am Abend probierte ich dann auch endlich den Matcha-Frappucino (natürlich mit Sojamilch) bei Starbucks aus und bin begeistert! Es fehlen auf den Bildern ganz viel Obst (Weintrauben, Aprikosen, Banane...) und eine Wheaty Spacebar :)


Kommentare:

  1. Daiya Käse habe ich jetzt auch daheim *stolz* seit das Veganz auf der Veganmania bei uns da war :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Matcha-Frappucino ist wirklich urlecker, war sehr erstaunt. Daiya ist dieser sündteure Köse, nicht? Dafür war ich mir auf der Veganmania zu geizig. Ich bereue es schon :/

    AntwortenLöschen
  3. Matcha bei Starbucks? Den muss ich bei Gelegenheit mal probieren...
    lg Simone

    AntwortenLöschen
  4. jaaaa matcha bei starbucks! ich war auch baff - aber die frappucino-grundlagen sind ja alle vegan und die gibts jetzt auch als matcha green tea und dann halt mit sojamilch - leckerst! :)
    und jaaaaa, der daiya ist der sündhaft teure, aber auch irgendwie der leckerste vegane käse aktuell.. ich hoffe echt, dass die firma einfach ma lirgendwann deutschland/europa als absatzmarkt entdeckt und die produkte nicht zu hohen zollpreisen eingeführt werden müssen...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...