Dienstag, 11. Juni 2013

Pasta Bolognese

Um ein paar Reste aufzubrauchen gab es bei uns vor kurzem Pasta Bolognese. Obligatorisch sage ich immer "Guten Appetit - ich hoffe es schmeckt" und dieses Mal hat es wirklich gut geschmeckt :) Trotz "Fertiggewürzmischung" (Pasta del Bosco) von Oli & Vinegar, die ich von einer ganz lieben Freundin geschenkt bekommen habe. Die tomatige Würzmischung hab ich zusätzlich mit Sojasauce, Rotwein und weiteren Gewürzen gepimpt und heraus kam eine ganz eigene Bolognese.


Erstmalig gibt es für die Bolognese eine Bilderanleitung - Zutaten stehen ganz unten:









Bolognese
Zutaten (für 2 Personen)
- 200g Pasta
- 100g Sojahack (+200ml Gemüsebrühe)
- 2EL Tomatengewürz (+3 EL Öl, 6 EL Wasser, 3 EL Tomatenmark)
- 1/2 Zwiebel
- ca. 100ml Sojasauce
- ca. 100ml Rotwein
- 3 Gewürzgurken
- 3 Kirschtomaten
- 3 EL Mais
- 250ml Wasser
- 3-4 EL Tomatenmark
- Salz, Pfeffer
- frische Kräuter
- veganer Käse zum Bestreuen

Kommentare:

  1. Ich musste grad ein wenig kichern, denn so ähnlich höre ich mich meiner Familie gegenüber auch immer an ;-)
    Bei den vielen neuen rezepten die ich zur Zeit ausprobiere, gibts halt leider auch eine gewisse Fehlerquote, wo was daneben geht (wie heut *grmpf*)

    Grüßle, Jessi

    PS: Danke übrigens für die Möglichkeit über dich yoga-easy.de zu testen, ich bin ganz happy mit dem Anfängerkurs von Anna Trökes...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi ja es geht halt auch einfach mal etwas daneben, wenn wir ehrlich sind. oder es sieht einfach nicht appetitlich aus ;-)
      freut mich, dass die yogaeasy gefällt! es gibt demnächst noch etwas mehr dazu zu gewinnen! :D

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...