Dienstag, 4. Juni 2013

Peanutbutter-Cupcakes

Wie versprochen folgt hier nun das Rezept für die Peanutbutter-Cupcakes von der Veganmania in München!


Peanutbutter-Cupcakes
Zutaten (für 12 Stück) 
- 3/4 Cup Mandelmilch
- 2 TL Apfelessig
- 1/2 cup Erdnusmus (chrunchy)
- 1/3 cup Sonnenblumenöl
- 2/3 cup Zucker
- 2 EL Zuckerrohrsirup
- 1 TL Vanille
- 1 Cup (+ 1 gehäufter EL) Mehl
- 1/2 Pck. Backpulver
- 1 Prise Salz
- etwas Sauerkirschmarmelade
- ein handvoll Nüsse
- Schokolade

Zubereitung
Ofen auf 180°C vorheizen (Ober-Unter-Hitze) und eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Mandelmilch und Apfelessig verquirlen und beiseite stellen. In einer großen Schüssel Erdnusmus, Öl, Zucker, Zuckerrohrsirup und Vanille cremig rühren. Mandelmilch hinzugeben. Mehl, Backpulver und Salz hineinsieben und alles miteinander zu einem Teig rühren. 2/3 vom Teig in die Förmchen füllen. In jedes Förmchen einen Klecks Sauerkirschmarmelade geben und mit dem restlichen Teig bedecken. Ca. 23-25 Minuten backen und anschließend vollständig abkühlen lassen. 
Für die Deko Nüsse hacken und etwas Schokolade schmelzen. Die geschmolzene Schokolade auf die Cupcakes geben und mit den Nüssen bestreuen. 

Kommentare:

  1. hmmmm, die habe ich auf instagram schon angeschmachtet :D

    AntwortenLöschen
  2. Regina, du hast mein kulinarisches Herz geraubt! Peanut Butter Cupcakes♥ Ist das dein Ernst? Ich kann gar nicht anderes als sie sofort nachzubacken!! Dankeschön für dieses wundervolle Rezept :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D ich bin gespannt auf dein Ergebniss und dein Urteil!!!

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...