Sonntag, 7. August 2011

vegan lecker lecker ? mmh....

Um mein geplantes Teilzeit-Veganer-Dasein zu unterstützen wollte ich mir ein veganes Kochbuch bestellen. Ich schwankte lange zwischen "Meine Rezepte für eine bessere Welt" und "vegan lecker lecker!".
Nach einem Blick ins Buch von Alicia Silverstone in der Bücherei bemerkte ich, dass hier der Fokus scheinbar auf der veganen Lebensweise und nicht auf der Präsentation von Rezepten liegt (was ich mit Sicherheit auch irgendwann lesen werde). Also entschied ich mich, auch geleitet von den 31 Kundenbewertungen (4,5 von 5 Sterne), für "vegan lecker lecker".
Mit Spannung erwartete ich das Kochbuch, das zumindest mit dem Cover ein cooles, modernes Design sowie "raffinierte Köstlichkeiten der veganen Cuisine" versprach. Und auch die bisherigen Kundenmeinungen waren begeistert: "Das beste vegane Kochbuch, das ich kenne", "das beste vegane Kochbuch auf Deutsch" bis zu "wirklich sehr lecker, lecker"
Leider wurde ich irgendwie von diesem Buch enttäuscht - Hauptgerichte wie Kürbissuppe, Chili con Tofu oder Burritos werden als vegane Speisen vorgestellt - die Gerichte kenne ich auch von allein. Ich hatte dann doch mehr Kreativität erwartet. Und auch die Darstellung innen sieht eher nach Hobby-Kochbuch aus...Die Gerichte sind ohne Teller abgebildet und das Ganze sieht eher unappetitlich aus =( Mit "Cuisine" verbinde ich andere Sachen... Dass vegane Küche abwechslungsreich, kreativ und schön anzuschauen ist, beweist Sarah auf ihrem Blog vegan guerilla regelmäßig.

Jetzt bin ich immer noch auf der Suche nach einem veganen Kochbuch - alle Vorschläge sind herzlich willkommen: muc.veg(at)gmail.com

Kommentare:

  1. Ich finde die veganen Kochbücher von Atilla Hildmann sehr gut. Vielleicht ist das ja was für dich.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp! Ich werde gleich mal recherchieren =)

    AntwortenLöschen
  3. hey,
    danke für die erwähnung :)
    beim dem buch von roots of compassion geht es ja auch in erster linie um schnell zubereitete basics (so wie ich das bisher verstanden habe)... passt dann vielleicht nicht von dem was du suchst.

    richtig gut ist meiner meinung nach im übrigen das veganomicon, allerdings ist das auf englisch und fast komplett ohne bilder. dafür hingegen mit ganz vielen extrem leckeren rezepten... :) außerdem auch sehr empfehlenswert das vegan yum yum (auch auf englisch, dafür etwas dünner und mit bildern).

    naja, und ansonsten wird es ende des jahres noch ein großartiges neues buch geben, soviel kann ich dir schon mal verraten ;)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...