Montag, 10. Oktober 2011

TexMex, made in America

Wie nutzt man Jetlag nachts um halb fünf am besten aus? Indem man seinen Blog auffrischt =)
"I'm not addicted - I just eat'em every day"
Ich habe ja bereits hier berichtet, dass ich bekennender TexMex-Food-Fan bin. Dementsprechend war es eine einfache Entscheidung, als im Financial District New York's an einem Sonntag lediglich ein Chipotle und ein Goodburger-Laden zur Mittagszeit geöffnet hatten...
Die Auswahl im Chipotle (eine einst von McDonald finanziell unterstützte Kette, die mittlerweile unzählige Läden in den Staaten und bereits jeweils eine in Paris und London besitzt und bereits seit dem Jahr 2000 "naturally raised pork" bzw. seit 2002 "naturally raised chicken" verwendet) ist relativ simpel: Man wählt zunächst zwischen Burrito, Burrito Bowl, Tacos oder Salad, dann die Hauptzutat (Vegetarian, Chicken, Steak, Barbacoa oder Carnitas) und schließlich weitere Beilagen wie Reis, Guacomole, Käse, Salsa, Mais - also alles, was einen mexikanischen Burrito ausmacht.


Ich wählte natürlich die vegetarische Variante mit weißem Reis, Paprika, Guacomole und - selbstverständlich - hot Salsa, während mein Freund den Chicken-Burrito probierte. Die Zutaten sind frisch und schmecken auch so, die Salsa traf genau den richtigen Schärfegrad und die Portionen sind (typisch amerikanisch) riesig und machen pappsatt - also genau die richtige Stärkung für den Fußmarsch über die Brooklyn Bridge.


Ein interessanter Nachtrag zu Chipotle, im Kino entdeckt und auf Youtube wiedergefunden. Unbedingt anschauen!:

Kommentare:

  1. Der hellblau Himmel, sonnige Temeperaturen und die Vorstellung, ein leckeres Buritto in New York zu genießen, machen neidisch bei verregnetem Wetter und wenig Essabwechslung in Deutschland...

    MaPa

    AntwortenLöschen
  2. "Ob Regina & Thomas wohl gut angekommen sind?" - ein Blick in den Blog gibt die Antwort :) Wünsche Euch einen Guten Appetit & drück Euch aus dem sonnigen (mittlerweile wieder sommerlichen) München :-*** Marie

    Ich schließe mich MaPa an, die Bilder machen wirklich neidisch :)))

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...