Samstag, 22. September 2012

Yummy Pancakes

In unserem Urlaub habe ich seit langem eine gute Freundin wieder getroffen. Sie war die letzten Jahre in Amerika unterwegs und lud mich zum Frühstück ein - Pancakes. Uhhhh dachte ich, die sind bestimmt lecker, aber auch vegan? Meine kurze Rückfrage wurde sofort und total verständnisvoll bejaht - danke dir noch einmal!
Meine Freundin hat sich extra dieses vegane Pancake-Rezept raus gesucht und dann konnte ich staunend zuschauen wie binnen kürzester Zeit die überhaupt leckersten, fluffigen Pancakes entstanden, die ich je gegessen habe! <3 Es war mir zwar doch irgendwie unangenehm, dass ich quasi ihre Familie "zwang" vegane Pancakes zu essen, aber sie haben es alle total locker genommen und die Pancakes auch gelobt - man würde gar keinen Unterschied schmecken! =)



Zutaten (für 4 Hungrige)
- 2 1/2 Cups Mehl
- 2 Tbs Zucker
- 2 Tbs Backpulver
- 1 Tbs Öl
- 1 Teaspoon Salz
- 2 1/2 Cups Sojamilch

Zubereitung
In einer Schüssel alle Zutaten zusammen rühren und 5-10 Minuten ruhen lassen. Vorsicht den Teig noch einmal umschlagen und für weitere 5-10 Minuten stehen lassen (muss man aber nicht). Eine große Pfanne auf mittlere Hitze bringen, mit Öl einreiben und die Pancakes portionsweise darauf backen.
Dazu gab es ganz klassisch Ahorn-Sirup, zauberhafte selbstgemachte Marmeladen und frisches Obst wie Pfirsich, Feigen, Kiwi...

Kommentare:

  1. Ich finde das auch immer total rührend, wenn man für mich extra was Veganes macht und die anderen das dann auch essen. Schöööön ;)

    AntwortenLöschen
  2. Boah, die sehenw ieder mal meeeegalecker aus!!!
    Du verstehst einem Lust aufs Essen zu machen *grins*
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi danke! Ich hoffe natürlich, dass ich auch Lust aufs Nachkochen mache! ;-)
      Liebste Grüße,
      Regina

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...