Freitag, 8. Februar 2013

Passend zum Schnee: Heisser Apfelpunsch

Was gibt es Schöneres, als sich gemütlich auf der heimischen Couch in eine Decke zu kuscheln, den Schneeflocken draußen beim Tanzen zuzusehen und dabei einen Becher heißen Apfelpunsch zu schlürfen!? So blüht das Wintergefühl langsam (wieder) auf und man vermisst den Sommer ein bisschen weniger (Oder man geht dafür auf die Skipiste...)...
Und am besten schmeckt der Apfelpunsch natürlich selbstgemacht - am besten auch aus selbstgepresstem Apfelsaft aus Äpfeln aus dem eigenen Garten - dieses Glück wurde mir zuteil, da mich meine Eltern mit eigenem Apfelsaft beim letzten Heimatbesuch ausstatteten.
Dieser wurde kurzer Hand in einem Topf zum Kochen gebracht - natürlich mit den Zutaten von Mama's Rezept: Auf 800 ml Apfelsaft kommen ein Sternanis und eine Zimtstange, sowie etwas Kardamon (eine Messerspitze) und nach Belieben 1-2 El Ahornsirup. Das Ganze kurz köcheln lassen. Anschließend auf Tassen verteilen, einen guten Schuss Grappa hinzutun und dann gaaaaanz langsam von innen warm werden.

Und euch damit ein schönes Winterwochenende!

1 Kommentar:

  1. ooh, selbstgepresster Apfelsaft! Ich beneide dich gerade ein bisschen ;)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...