Donnerstag, 23. Mai 2013

Pro-Anti-Chronologisch

Chronologisch oder nicht? Chronologisch oder nicht? Chronologisch? Ach Schmarrn! Eigentlich hab ich noch einiges vom Wochenende zu berichten - vom Coconut-Oreo-Cheesecake mit Himbeeren, Bärlauch-Tempeh mit Kartoffelgratin und Mango-Salat und von unserem Besuch beim Gut Aiderbichl!
Aber gestern war auch wieder Vegan Wednesday und diese Woche sammelt Cara von think. care. act. und da möchte ich natürlich auch rechtzeitig dabei sein...
Also anti-chronologisch heute schnell mein Bericht vom gestrigen Vegan Wednesday und demnächst dann die anderen Berichte (ich verspreche auch ganz schnell zu sein)!

Am Morgen gab es nach einer Runde Guten-Morgen-Yoga mit Petros (hier könnt ihr euch einen Monat gratis bei yogaeasy holen) wieder Müsli, da wir mit der Ökokiste am Dienstag frisches Obst bekommen haben - die Erdbeeren aus der Region sind einfach um so viel besser als aus dem Supermarkt! Das sind noch Erdbeeren! ;-)

Für die Mittagspause hatte ich mir ein belegtes Brötchen mit Wilmersburger Tomate&Basilikum, Feldsalat und Chorizo-Aufschnitt und eine Spacebar Chorizo mitgenommen zur Arbeit, denn abends traf ich mich mit zwei ganz lieben ehemaligen Arbeitskolleginnen im Prinz Myshkin. Da hatte ich dann die frischen Kartoffel-Gnocchi mit Rucola-Tomatensauce und natürlich ohne frischem Parmesan.




Kommentare:

  1. Coconut-Oreo-Cheesecake mit Himbeeren --> mir läuft das Wasser im Mund zusammen, alleine beim Gedanken daran und noch mehr, als ich das Bild dazu gesehen habe!

    AntwortenLöschen
  2. :D das Dilemmma kenn ich auch! Leider hab ich dafür noch keine ideale Lösung gefunden, es bleibt also beim Blogchaos.

    Dein vegan Wednesday schaut auf jeden Fall sehr lecker aus. Vor allem dein Mittagessen hät ich grad gern als zweites Frühstück auf meinem Tisch! ;)

    Alles Liebe
    LaGusterina

    AntwortenLöschen
  3. Ui, auch wenn die Gnocchi wahrscheinlich gut waren, für Myshkin-Verhältnisse (und vor allem -Preise) schauen sie recht unspektakulär und lieblos aus...
    Aber deine Semmel lächelt mich grade umso verführerischer an :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, uns geht es mit unserer Obst und Gemüsekiste auch so: Man schmeckt den Unterschied!
    Leider ist es bei uns aber auch ne finanzielle Frage, weshalb wir nicht alles bei unserem Biolieferanten kaufen können *seufz*

    *g* und das mit cem chronologisch oder nicht, kenne ich inzwischen auch, ich hab auch oft mehr Bilder, als ich Zeit habe drüber zu posten *g*

    So nen Spacebar hatte ich heute auch in der Hand, und hab ihn doch wieder ins Regal gelegt.
    Nä. Mal muss der glaub doch mal mit ;-)

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Chronologisch. AUF JEDEN FALL CHRONOLOGISCH!!! Ich MUSS das Rezept dieses Kuchens haben, mir geht es gerade wie dem Lieblingskeks weiter oben, ich will diesen Kuchen backen, essen und dann noch mehr davon essen! ;)

    AntwortenLöschen
  6. ok ich habe nachgegeben - chronologisch! :D

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott, ich muss.muss.muss.muss diesen Cheesecake probieren!!!!
    Liebe Grüße aus Trudering :)
    Andrea

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...