Donnerstag, 23. August 2012

Vegan Wednesday

Auf einigen Blogs (beispielsweise bei der veganen Ratte oder beim lernenden Veganer ist mir bereits der Vegan Wednesday aufgefallen. Initiiert wurde die Aktion ursprünglich von Julia, Cara und Carola und ist eine Blogbewegung, bei der VeganerInnen (eigentlich immer mittwochs) kurz vorstellen, was sie den Tag über so gegessen haben (quasi das, was ich zu Beginn meiner ersten veganen Woche gemacht hat, schätz ich...).
Auf jeden Fall soll die Aktion zeigen, wie vielfältig und abwechslungsreich die vegane Küche sein kann - eine prima Idee und deswegen beteilige ich mich gleich mal mit meiner Berichterstattung über den gestrigen Mittwoch:

Los ging's mit frischem Müsli mit Vanille-Yofu, Goji-Beeren und frischem Obst (Mango, Blaubeeren und Erdbeeren) zum Frühstück und dazu gabs ne große Tasse Fenchel-Pfefferminztee.
Für die Mittagspause hatte ich mir einen Mini-Burger gemacht: Ein Brötchen mit dem kichernden Zucchinistreichkäse, den neuen Wilmersburger Käsescheiben (die übrigens voll lecker sind und endlich mal nach Käse aussehen!) und lots of Alfalfa-Sprossen.
Der Hitze des Nachmittags versuchte ich mit Mango-Kokos-Eis zu entgehen (übrigens auch voll lecker-cremig-fruchtig) und am Abend stellte ich mich in die Küche und produzierte eine Lasagne mit Soja-Würfeln, Bärlauchtofu, Spinat, Rucola, Kirschtomaten und Käseschmelz (Rezept folgt dann morgen gibt's hier).

Kommentare:

  1. Auf das Rezept für die Lasagne bin ich echt gespannt!
    Liebe Grüße
    Carola von twoodledrum

    AntwortenLöschen
  2. die idee ist ja echt toll!!
    ich werde auch mal versuchen, jeden mittwoch zu dokumentieren, was es bei mir so gab!

    ganz liebe grüße ♥

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...