Sonntag, 13. Januar 2013

11 Dinge über mich [tag]

Euch ist die aktualle Aktion "11 Dinge über mich" bestimmt unter den Blogs auch schon aufgefallen - die liebenswerte Bloggerin von Cookies & Style hat mich getaggt und ich habe erst mal herzhaft über ihre Antworten gelacht.

Was mache ich also damit? Mitmachen. Die Spielregeln sind zum Glück einfach:
- schreibe 11 Dinge über dich
- beantworte die 11 Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
- denke dir selbst 11 Fragen aus, die du den Bloggern, die du vor hast zu taggen, stellen möchtest
- suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie
- erzähle es den glücklichen Bloggern
- zurück-taggen ist nicht erlaubt

Wie eigentlich jeden Morgen am Wochenende liegt mein Freund noch schlafend im Bett und ich sitze mit einer übergroßen Tasse Tee (Love von Pukka - macht warm ums Herz - danke, liebe Katja!) am Laptop und werde jetzt erst einmal die elf Dinge über mich aufschreiben:



o1. Ich bin ein Frühaufsteher
o2. Ich hatte gestern Geburtstag
o3. Ich habe zusammen mit zwei lieben Freunden und meinem Freund zwei ganze Tage nach Silvester gefaulenzt und die komplette Staffel sieben von "How I met your Mother" geschaut
o4. Seit genau sechs Monaten lebe ich vegan
o5. Ich würde gerne viel öfter frische Schnittblumen in der Wohnung haben
o6. Ich liebe es zu lesen! Schon als Kind habe ich unzählige Bücher verschlungen und auch heute stapeln sich die bereits-gekauften-aber-noch-zu-lesenen Bücher überall in der Wohnung...
o7. Ich finde es sehr schwierig, mir selbst etwas Gutes zu tun (deswegen auch einige der 101 Dinge in 1001 wie monatlich zur Massage gehen...)
o8. Ich bin manchmal genervt von Langsamgehern in der Fußgängerzone
o9. Ich würde gerne häkeln/stricken lernen und dann ganz coole Mützen kreieren
1o. Ich lese gerne die Shampoo-Packungen unter der Dusche
11. Ich höre gerne Bibi Blocksberg, wenn ich nicht einschlafen kann

Und nun zu den elf Fragen von Cookies & Style:

o1. Welches Buch liest du im Moment?
"Was uns nicht gehört" von Martin Gülich - ein Roman über einen Mann, der, nachdem er Freundin und Job verliert, sich mich einer wildfremden Frau auf eine Reise begiebt. Ich bin erst auf Seite 86, also kann ich noch nicht viel mehr dazu sagen, ausser, dass es mir bisher gefällt.

o2. Was ist dein Lieblingsgericht und warum?
Also gemessen anhand der Häufigkeit, würde ich sagen Pizza! Zumindest machen und essen wir die fast wöchentlich... meist Freitag. Warum? Weil es so schön einfach ist und irgendwie ist Pizza für mich Soulfood - leckerer Teig (am besten natürlich wenn er selbstgemacht ist), viel Gemüse und zerlaufener Käse...mmh

o3. Wie entspannst du dich am liebsten nach einem anstrengenden Tag?
Am liebsten würde ich mich nach jedem anstrengenden Tag mit einer Massage entspannen. Aber da mein Freund leider kein Masseur und diese Dienstleistung meist auch nicht allzu günstig ist, muss es einfacher gehen: Füße hoch auf die Couch, eine große Tasse Tee und je nach KO-Level ein gutes Buch, ein schöner Spielfilm oder sogar mein Laptop bzw. Blog (ja, ich finde irgendwie auch im bloggen Entspannung... ist das seltsam?!)

o4. Hättest du einen Wunsch frei, welcher wäre das?
Ich hätte es gern früher gewagt, vegan zu werden. Aber besser spät als nie, oder? ;-) Nee, im Ernst. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, dass meine Familie und Freunde gesund bleiben.

o5. Du hast im Lotto gewonnen, was machst du mit dem ganzen Geld?
Also einen Teil davon würde ich definitiv in ein eignes Cupcake-Snack-Café (natürlich vollkommen vegan) investieren und versuchen, davon zu leben.

o6. Welcher ist dein Lieblingsfilm/Lieblingsserie und warum?
Mein Lieblingsfilm - schon seit Kindertagen - ist die deutsch-tschechische Märchenproduktion "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" (welche wiederum seitdem vielfach von Hollywood, Disney & Co. kopiert wurde, aber nie an das Original ran reichen würde ;-) ). Mit dem Film verbinde ich einfach Weihnachten, Zuhause bei meinen Eltern sein - denn wir hatten die Tradition, dass das Märchen am Heiligabend (und an den darauf folgenden Feiertagen) immer wieder geschaut wird.

o7. Was hast du als Kind geantwortet, wenn jemand dich gefragt hat, was du später mal werden willst?
Ich glaube ich habe ganz lange gesagt, dass ich Schauspielerin werden möchte *lach* Aber über die Mitarbeit in der Theater-AG der Schule ist es dann doch nie hinaus gegangen...

o8. Was würdest du für kein Geld der Welt tun?
Puh das ist schwer... spontan fiel mir ein, dass ich niiiie wieder Fleisch oder Fisch töten oder essen würde, aber zählt so etwas dazu?

o9. Was würde man von dir niemals vermuten?
Auch eine kniffelige Frage... ich glaube die, die mich öfter sehen, würden nicht vermuten, dass ich vier Paar High Heels habe - schließlich trage ich immer nur Turnschuhe! ;-p

1o. Zu welchem Lied musst du im Moment einfach abshaken?
Nicht nur im Moment sondern eigentlich immer (und vor allem im Winter): "36°" von Zweiraumwohnung... 36° und es wird immer heißer...

11.Was würdest du auf deinem Blog gerne noch umsetzen/ändern?
Derzeit überlege ich ganz stark, ob ich zu wordpress wechseln sollte... weiß aber leider nicht genau, wie umständlich das tatsächlich ist bzw. wie viel mehr mir das bringen würde... wenn hier also jemand Erfahrungen damit hat - her damit! :D

Hui, bei einigen Fragen musste ich ganz schön grübeln! Aber jetzt ist es geschafft und ich darf mir selbst elf Fragen für Blogger ausdenken! Yay!

o1. Was tust du am allerliebsten?
o2. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
o3. Und wie viel Zeit investierst du in deinen Blog?
o4. Dein Leibgericht aus deiner Kindheit? Und magst du es heute noch?
o5. Was steht ganz oben auf deiner to-do-Liste?
o6. Pasta, Kartoffeln oder Reis?
o7. Wo und wie würdest du gerne leben?
o8. Was ist deine schönste Erinnerung an 2012?
o9. Hast du Vorbilder? Welche?
1o. Wenn du einen Wunsch frei hättest - was wäre das?
11. Jogginghose oder Jeans Zuhause?

Wow und das Überlegen der Fragen war jetzt auch schwieriger, als ich vorher gedacht hätte! Und hier nun die schönen, interessanten Blogs, die ich gerne vertaggen möchte:

o1. Carola von twoodledrum
o2. Laura von Aber bitte mit ohne... 
o3. Maria von follow the vegan way 
o4. Juli von foodsandeverything
o5. Michelle von La Veganée
o6. Kalinka von Let them eat Cupcakes
o7. Verena von Salz, Pfeffer, Kokosnuss
o9. Mary von go vegan, be happy
1o. Jasmin von Baking the Law
11. Sherry von Vegans do it better!
12. Frau Schulz von Zusammen is(s)t man weniger allein (sie hat aber schon ganz viele Fragen beantwortet...)

Und jetzt lehne ich mich zurück und bin gespannt auf die Antworten! 

Kommentare:

  1. Huhu, meinst du jetzt mich (Let them eat Cupcakes) oder Jasmin (Baking the Law). ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh verdammt, jetzt weiß ich warum ich auf einmal doch nicht mehr das problem mit 12 bloggern hatte! lol ich meinte euch beide! he he, das werde ich gleich mal ausbessern! ;-)

      Löschen
    2. Falls du Nr. 5 mal in die Tat umsetzt bin ich mit an Board. ;)

      Hier meine Antworten.

      Löschen
  2. Hallihallo Regina,

    erstmal alles Liebe nachträglich - dann gehörst du ja auch zu der Steinbockfraktion (ohnehin das edelste Sternzeichen von allen ;) ). Und die 7. Staffel von HIMYM habe ich ebenfalls binnen eineinhalb Tagen geschaut.
    Wie schön, wenn man Gemeinsamkeiten entdeckt - nur mit dem frühaufstehen kann ich mich nicht so recht anfreunden ;)

    Vielen Dank fürs taggen, ich habe deine Fragen sehr gerne beantwortet - und zwar hier:

    http://frauschulzwirdvegan.blogspot.de/2013/01/11-fragen-von-regina.html

    Alles Liebe,

    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Regina,

    erstmal noch ALLES GUTE zu deinem gestrigen Geburtstag, ich hoffe, du hast ihn schön verbracht!

    Lieben Dank, dass du an der Aktion teilgenommen hast und HIMYM schaue ich auch total gerne, im Moment versuchen wir aber die dritte Staffel von Sons of Anarchy im Schnelldurchlauf anzuschauen (ich kann einfach nicht aufhören damit!)

    Ich hätte auch gerne immer schöne Blumen in der Wohnung, das Problem daran ist, dass die Kätzchen die auch gerne mal essen, deswegen ist das hinfällig :-)

    Hab noch einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir ein herzliches und nachträgliches Alles Liebe zum Geburtstag!!! :)
    Vielen Dank fürs taggen, kümmere mich sobald wie möglich darum! Finde das ja klasse, das mein kleiner Blog ein wenig große-weite-Welt-Luft schnuppern darf.

    Hehe, zu gut, hab mir nach Silvester ebenfalls zwei Katertrage gegönnt und meinerseits die ganze Staffel 7 von Dexter reingezogen. Das ist ein Leben! :D

    36° von Zweiraumwohnung, suuuper!!! Kann ich voll unterschreiben, das groovt einfach immer und überall.

    Schönen Sonntag auch von mir in die Münchner Nachbarschaft! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey Regina,

    auch von mir alles Gute nachträglich und vielen herzlichen Dank fürs Taggen. Meine Antworten findest du hier: http://gemueseistmeingemuese.wordpress.com/2013/01/13/was-ihr-schon-immer-uber-mich-wissen-wolltet/

    LG
    Natalie

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, danke fürs Taggen..

    Erstmal: Alles Gute auch von mir nachträglich! :-)


    So, hab soeben deine Fragen beantwortet und ehffe es ist okay, dass ich niemanden mehr weitertagge, aber ich hab das Gefühl, alle Blogger wurden schon getaggt. :D

    LG!

    AntwortenLöschen
  7. hi,

    ich würde dir schon wordpress empfehlen, besonders weil es auch ohne blöde captchas gut geht..

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...