Donnerstag, 3. Januar 2013

Silvesterschmaus

Sooo, nun habe ich endlich alle Fotos gesichtet, das neue Jahr ist mittlerweile bereits über 72 Stunden alt und ich habe alle Rezepte unseres Silvesterschmauses zusammen.

Wir sind in kleiner Runde gemütlich ins neue Jahr gerutscht, haben Wunderkerzen kreisen lassen, viel gelacht, Spiele gespielt, einen leicht verängstigten Hund immer wieder beruhigt (er hatte Angst vor dem vielen Knallen) und vor allem sehr lecker gespeist. Drei Veganer, ein Vegetarier und zwei Omnivore. Das Essen: vegan. Satt geworden sind wir alle auf jeden Fall und ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch allen mehr als gut schmeckte.

Für die erste Runde hatten wir vier Vorspeisen vorbereitet: Eiersalat, Bruschetta, Thunfischsalat und Hummus. Dazu gab es frisches Ciabatta und Pumpernickel "zum Selbstbedienen".
Vom veganen Eiersalat ohne Ei sind wir ja sowieso große "Fans" und diese Version ist nun echt perfekt, haben wir allesamt miteinander beschlossen. Mein Freund wollte sich unbedingt an einem Thunfischsalat probieren und den kreierten wir einfach aus Erinnerung an die Version aus dem Max Pett und eigenen Wünschen - und auch hier waren alle begeistert. Das Bruschetta war klassisch aus Tomaten und auch das Hummus haben wir eher traditionell zubereitet (Alle Rezepte weiter unten).


Als Hauptgang wurden zwei Pestos serviert: Tomate-Walnuss-Pesto und Basilikum-Zitronen-Pesto. Dazu gab es normale Pasta und Zucchini-Karotten-Pasta. Ich fand es voll witzig mit anzusehen, wie aus so einer Zucchini tatsächlich Spaghetti werden können!
Mein persönlicher Favorit unter den beiden Pestos war das Tomate-Walnusspesto, weil es so ganz anders irgendwie schmeckte, sehr aromatisch-würzig war und so wunderbar die Gemüsespaghetti ergänzte.


Und den krönenden Abschluss bildete eine genialleckerluftiglockere Schokomousse mit frischen Beeren... das Foto ist leider echt unscharf geworden, aber ich muss euch unbedingt diese Mousse zeigen - die auch noch total einfach zuzubereiten ist!


Silvester-Menü 2012-13

Thunfischsalat
Zutaten 
- 300g Veggie Tuna
- 1 Knoblauchzehe
- 3 EL Erbsen
- 3 EL Mais
- 4-5 Kirschtomaten
- 1 Schuss Olivenöl
- 2 Gewürzgurken
- 4-5 EL Gewürzgurkenwasser
- Salz

Zubereitung
Das Veggie Tuna in einer Schüssel mit der Gabel zerrupfen, so dass es wie Thunfisch aussieht. Knoblauch schälen und zerdrückt zum Thunfisch geben. Kirschtomaten vierteln, Gewürzgurken klein schneiden und zusammen mit Mais und Erbsen zum Veggie Tuna geben. Öl und Gewürzgurkenwasser hinzugeben, alles verrühren und mit Salz würzen. Am besten ein bis zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Eiersalat
Zutaten
- 80g Penne
- 100g Kichererbsen (aus dem Glas)
- 1 mittelgroße Zwiebel
- 150g Mayonnaise
- 1/2 Bund Schnittlauch
- ca. 2-3 Prisen Kala Namak
- 2 Msp Kurkuma
- Pfeffer

Zubereitung
Penne kochen, kalt abschrecken und mit dem Pürierstab zerkleinern. Kichererbsen abgießen, ganz fein pürieren und Kurkuma hinzugeben. Die pürierte Pasta mit Mayonnaise mischen, gelbe Kichererbsen hinzugeben und alles mit Kala Namak und Pfeffer würzen (würzt noch nach, wenn der Salat eine Weile zieht). Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden und ebenfalls unter den Salat heben.

Hummus
Zutaten
- 1 Glas Kichererbsen
- 150ml Wasser
- 1 Knoblauchzehe
- 2 EL weißes Tahin
- 2 EL Zitronensaft
- 1 TL Kumin
- Salz, Pfeffer

Zubereitung
Kichererbsen abgießen und zusammen mit dem Wasser pürieren. Knoblauch schälen und zusammen mit Tahin, Zitronensaft, Kumin, Salz und Pfeffer zu den Kichererbsen geben und alles nochmals pürieren. Mit Oliven dekoriert servieren.

Bruschetta
Zutaten
- 5-6 Tomaten
- 5-6 Oliven
- 1 kleine Zwiebel
- 3 EL Olivenöl
- Salz, Pfeffer
- Basilikum

Zubereitung
Tomaten würfeln, Zwiebel schälen und klein hacken, Oliven in Scheiben schneiden Basilikum waschen und zerrupfen. Alles mischen und mit Öl, Salz und Pfeffer würzen.

Zweierlei Pesto mit Gemüsespaghetti
Rotes Pesto "Walnuss-Tomate"
Zutaten
- 50g getrocknete Tomaten
- 100g Walnüsse
- 100ml Walnussöl
- 1 EL Hefeflocken
- Pfeffer

Zubereitung
Die Walnüsse in etwas Öl in einer Pfanne rösten. Zusammen mit allen anderen Zutaten pürieren und so zu einem Pesto verarbeiten. Zu Pasta servieren.

Grünes Pesto "Basilikum-Zitrone"
Zutaten
- 100g Pinienkerne
- 100ml Olivenöl
- 1 Topf Basilikum
- 2 EL Zitronensaft
- 1 EL Hefeflocken
- Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Pinienkerne in etwas Öl in einer Pfanne rösten. Zusammen mit allen anderen Zutaten mit Hilfe eines Pürierstabes zu einem Pesto verarbeiten. Zu Pasta servieren.

Schoko-Mousse
Zutaten
- 200g Zartbitterschokolade
- 2 Packungen Schlagcreme (zB die hier)
- 1 TL Bourbonvanille
- 1 Schuss Kahlua

Zubereitung
Schokolade im Wasserbad schmelzen und 10 Minuten erkalten lassen. In der Zwischenzeit Sojasahne steif schlagen und anschließend die Schokolade zusammen mit der Vanille unterheben. Kahlua ebenfalls unterheben.


Kommentare:

  1. hm, wenn ich dran denke krieg ich gleich wieder Hunger! Lecker wars!!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht alles wunderbar köstlich aus!!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Tolles essen und wundervolle Fotos! Da wäre ich auch gerne dabeigewesen! ;)

    AntwortenLöschen
  4. lecker, da hätt ich vielleicht mein silvester doch nicht alleine zuhause ??? hörend und gummibärchen essend verbringen sollen

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, deine Feiertage waren ja unfassbar genial!

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich sehr schöne Fotos und bei dem Silvesteressen kann man ja nur neidisch werden ;)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...